https://religiousopinions.com
Slider Image

Feen im Garten

In einigen neopaganischen Traditionen werden die Feen oft begrüßt und gefeiert. Insbesondere die "Beltane-Saison" gilt als eine Zeit, in der der Schleier zwischen unserer Welt und der der Feen dünn ist.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Fae normalerweise als schelmisch und trickreich gelten und nicht mit ihnen interagiert werden sollten, es sei denn, man weiß genau, worauf man sich einlässt. Machen Sie keine Angebote oder Versprechungen, die Sie nicht einhalten können, und schließen Sie keine Geschäfte mit den Fae ab, es sei denn, Sie wissen genau, was Sie bekommen - und was von Ihnen erwartet wird Sie im Gegenzug.

Wenn Ihre Tradition die magische Verbindung zwischen Sterblichen und Feen feiert, möchten Sie vielleicht die fruchtbare Jahreszeit im Beltane nutzen, um die Feen in Ihren Garten einzuladen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihren Außenbereich im Fae willkommen heißen können.

  • Baue kleine Häuser oder Höhlen aus Steinen in deinem Garten. Stecken Sie sie versteckt unter Büschen oder in Ihren Blumengarten.
  • Stellen Sie kleine Holzstühle und Tische her, die Sie nach draußen stellen können. Malen Sie sie in hellen Farben und wickeln Sie sie in Efeu oder andere Weinpflanzen.
  • Einige Leute glauben, dass die Feen vom Wasser angezogen werden. Platzieren Sie ein Vogelbad oder einen kleinen Wunschbrunnen als einladenden Ort für Feen.
  • Bilden Sie einen Steinkreis als magischen Ort für die Feen.
  • Feen werden oft mit dem Klang von Glocken in Verbindung gebracht. Bilden Sie einen Glockenzauberstab und platzieren Sie ihn an einer Stelle, an der die Brise ihn einfängt und die Feen hineinzieht, oder hängen Sie winzige Glocken an Ihre Äste.

Einige Gärtner glauben, dass bestimmte Arten von Blumen praktisch Magneten für das Feenvolk sind. Wenn Sie sie in Ihren Blumengarten locken möchten, pflanzen Sie Dinge wie Sonnenblumen, Tulpen, Heliotrop und andere Blumen, die normalerweise Schmetterlinge zeichnen. Ihr Kräutergarten kann auch ein guter Ort für Feen sein, wenn Sie Pflanzen wie Rosmarin, Thymian, Beifuß und Mitglieder der Familie der Minzen mit einbeziehen.

Wenn Sie Bäume mögen, können Sie zusätzlich zu Ihren Blumen- und Kräutergärten auch Bäume pflanzen, die mit den Feen in Verbindung stehen. Insbesondere Eichen werden oft mit Feen in Verbindung gebracht, und in einigen Gegenden wird angenommen, dass in einer großen Eiche der König der Feen beheimatet ist. Ein weiterer Baum, den die Feen pflanzen müssen, ist der Weißdorn, der als Portal zum Reich der Feen gilt. Die Eiche und der Weißdorn bilden zusammen mit der Esche, die als Heimat der Feenclans bekannt ist, ein perfektes Trifecta von Feen anziehenden Bäumen.

Was bedeutet Apokalypse in der Bibel?

Was bedeutet Apokalypse in der Bibel?

Was ist der Baum des Lebens in der Bibel?

Was ist der Baum des Lebens in der Bibel?

Einführung in das Buch Habakuk

Einführung in das Buch Habakuk