https://religiousopinions.com
Slider Image

Samhain Kochen und Rezepte

Hier sind acht spektakuläre Ideen, die jedes Samhain-Fest verzaubern, egal ob Sie eine traditionelle Halloween-Party oder eine feierlichere und spirituellere Samhain-Feier veranstalten. Schauen Sie sich unten unsere beliebtesten Rezepte an

01 von 08

Ghost Poop Dessert

Schnappschuss / Getty Images

Haben Sie eine Samhain-Feier angesetzt und brauchen Sie etwas Gruseliges zum Nachtisch? Sie fragen sich, was Sie mit all den zusätzlichen Halloween-Süßigkeiten anfangen sollen? »Das klingt wahrscheinlich gemein. Aber es ist ein wirklich köstliches Dessert, und wenn Sie Kinder haben, werden sie die Idee lieben, eine Schüssel Ghost Poop auf den Tisch zu stellen. Schlagen Sie dies am Tag zuvor auf, damit die Marshmallows schön weich werden. Es ist kein echtes Mousse, aber es hat die gleiche Konsistenz. Dies ist eine großartige (und supersüße) Ergänzung Ihrer Samhain-Dessertkarte.

Zutaten

  • 1 16-oz. Wanne gefrorenes Dessert Richtfest, aufgetaut
  • 12 - 14 oz. Schokoladensirup
  • 1 C. Mini Marshmallows
  • 1/4 C. gehackte Walnüsse (optional)
  • 1/4 C. Kokosraspeln
  • 1/4 C. Schokoladenstückchen
  • 1/4 C. Zuckermais, gehackt

Richtungen

Geben Sie das aufgetaute Dessert in eine große Schüssel und fügen Sie den Schokoladensirup nach und nach hinzu. Während des Hinzufügens mischen, so dass der Belag Ihren bevorzugten Braunton annimmt. Verwenden Sie etwas mehr oder weniger Sirup, je nachdem, wie dunkel und schokoladig Ihr Ghost Poop sein soll.

Sobald Ihr geschlagener Belag die richtige Farbe hat, fügen Sie die Marshmallows, Nüsse (wenn Sie sie verwenden), Kokosnüsse, Schokoladenstückchen und Zuckermais hinzu. Decken Sie die Schüssel ab und kühlen Sie sie über Nacht, damit sich Ihr Ghost Poop festigt. In einer großen dekorativen Schüssel mit einem großen Löffel servieren.

02 von 08

Tag der toten Zuckerschädel

Marcie Gonzalez / Getty Images

In Mexiko wird der „Tag der Toten“ ungefähr zur gleichen Zeit gefeiert, zu der die Heiden Samhain beobachten. Eine Tradition, die immer beliebt ist, ist die Herstellung von Zuckerschädeln. In Mexiko und in vielen hispanischen Gemeinden in den USA wird jedes Jahr zwischen dem 31. Oktober und dem 2. November der Tag der Toten (Dia de los Muertos) gefeiert mag ein bisschen makaber klingen, es ist eigentlich eine freudige Feier, die die Erinnerungen derer ehrt, die im vergangenen Jahr gestorben sind. Die heutigen Totenfeste sind eine Mischung aus alter aztekischer Tradition und modernen katholischen Überzeugungen. Eine der beliebtesten Bräuche sind Zuckerschädel, die einfach herzustellen sind und viel Spaß beim Dekorieren machen! Machen Sie eine Menge Ihrer eigenen und nehmen Sie sie in Ihre Samhain-Feierlichkeiten auf.

Zutaten

  • 1 C Kristallzucker
  • 1 TL Baiserpulver
  • 1 TL Wasser
  • Lebensmittelfarbe nach Wahl
  • Glasur

Richtungen

Mischen Sie den Zucker, das Baiserpulver und das Wasser und pressen Sie sie dann in totenschädelförmige Formen. Sie können die Schimmelpilze in Süßwarengeschäften bekommen, oder wenn Sie einen hispanischen Markt in Ihrer Nähe haben, ist das eine noch bessere Ressource. Sobald die Formen gefüllt sind, 24 Stunden oder länger trocknen lassen.

Nehmen Sie die Schädel aus den Formen und tragen Sie eine dünne Schicht weißen Zuckergusses auf die Schädel auf. Verwenden Sie die Lebensmittelfarbe, um mit hellen Farben zu dekorieren. Das obige Rezept stellt ungefähr ein Dutzend kleine Zuckerschädel her, aber Sie können es entsprechend anpassen, um mehr oder größere Schädel herzustellen.

03 von 08

Cremig marmorierter Orangenfondant

Patti Wigington

Verwenden Sie weiße Schokolade, Marshmallow-Fluff und Zucker, um einen satten, cremigen Orangenfond zu kreieren, der nach Creamsicles schmeckt. Erinnern Sie sich an die leckeren Eis am Stiel, die Sie als Kind gegessen haben? Dieses Rezept wird ein großer Erfolg für Ihre Samhain-Partygäste sein. Machen Sie für eine wirklich magische Präsentation eine Charge Yule Peppermint Fudge zur gleichen Zeit, schneiden Sie beide Chargen in Quadrate und legen Sie sie in einem orange-schwarzen Schachbrettmuster auf einen Teller.

Zutaten

  • 1 1/2 Teelöffel plus 3/4 Tasse Butter, geteilt
  • 2 1/2 C. Zucker
  • 3/4 Tasse schwere Schlagsahne
  • 12-Unzen-Paket weiße Schokoladenstückchen
  • 1 7 Unzen Glas Marshmallow Fluff
  • 1 Tbs. Orangenextrakt
  • Orange Lebensmittelfarbe

Richtungen

Mit 1 1/2 TL Butter eine 13x9 "Pfanne einfetten und beiseite stellen. Restliche Butter, Sahne und Zucker in einem Topf vermengen. Bei schwacher Hitze kochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, gelegentlich umrühren. Zum Kochen bringen und dann noch drei Minuten kochen.

Nehmen Sie den Topf vom Brenner und rühren Sie die weißen Schokoladenstückchen und den Marshmallow-Flaum ein. Alles glatt rühren. Nehmen Sie eine Tasse der Mischung und stellen Sie sie beiseite.

Fügen Sie den Orangenextrakt und ein paar Tropfen orangenfarbener Lebensmittelfarbe zu der Mischung hinzu, die sich noch im Topf befindet, und rühren Sie, bis alles vermischt ist. Wenn Sie Gel-Lebensmittelfarben verwenden, können Sie diese normalerweise in Orange erhalten. Wenn Sie nur normale flüssige Farben verwenden, müssen Sie wahrscheinlich Rot und Gelb mischen. Etwa 10 Tropfen Gelb und fünf Tropfen Rot sollten das tun (oder ein anderes Verhältnis von 2: 1), aber Sie können das einstellen, je nachdem, welchen Orangeton Sie mögen.

Orangenmischung in die vorbereitete Pfanne geben. Nehmen Sie die Tasse mit der restlichen weißen Mischung und lassen Sie kleine Tropfen mit einem Teelöffel über die Oberseite der Orange fallen. Verwende ein Messer, um das Weiß in das Orange zu verwandeln und ihm ein marmoriertes Aussehen zu verleihen. Mischen Sie es nicht den ganzen Weg; Sie möchten immer noch in der Lage sein, weiße Streifen zu sehen.

Bedecken Sie und kühlen Sie bis fest, und schneiden Sie dann in Quadrate. Dies macht etwa 2 1/2 Pfund Fudge.

Kurzer Hinweis: Wenn Sie feststellen, dass Ihr Fudge auch nach dem Abkühlen nicht fest sitzt, können Sie ihn stattdessen in kleine Bällchen rollen. Es sieht immer noch hübsch aus und schmeckt genauso gut!

04 von 08

Seelenkuchen

alisafarov / Getty Images

Seelenkuchen wurden traditionell als Geschenk für die Geister der Toten gebacken. In vielen europäischen Ländern wurde die Idee des "Souling" für Christen zu einer akzeptablen Alternative. Die Kuchen hatten viele verschiedene Namen und Formen - in einigen Bereichen handelte es sich um einfaches Shortbread, in anderen wurden sie als mit Früchten gefüllte Torten gebacken. Wieder andere Regionen stellten sie aus Reismehl her. Im Allgemeinen wurde ein Seelenkuchen mit dem Getreide hergestellt, das die Gemeinde zur Verfügung hatte.

Mit diesen vier einfachen Rezepten können Sie Ihre eigenen für Ihre Samhain-Feierlichkeiten kreieren.

Pie Crust Soul Cakes

  • Eine gekühlte Roll-out-Tortenkruste
  • 2 Tbs. geschmolzene Butter
  • 1 C gemischte Trockenfrüchte
  • 2 EL Honig

Die Tortenkruste ausrollen und in Kreise schneiden. Verwenden Sie die Kreise, um eine Dose Muffinbecher auszukleiden. Butter, Obst und Honig mischen. Schaufeln Sie die Fruchtmischung in die Gebäckschalen und backen Sie sie dann 15 Minuten lang bei 375 Grad. Vor dem Essen etwa zehn Minuten abkühlen lassen.

Quickie Shortbread Soul Cakes

Du brauchst:

  • 1 Stück Butter, erweicht
  • 4 EL Zucker
  • 1 1/2 C Mehl

Butter und Zucker eincremen. Verwenden Sie ein Mehlsieb, um das Mehl in die Schüssel zu geben, und mischen Sie, bis es glatt ist. Teilen Sie den Teig in zwei Teile und formen Sie jede Hälfte in einen flachen Kreis von etwa einem halben Zoll Dicke. Legen Sie sie auf ein ungefettetes Backblech (Backsteine ​​sind dafür sehr gut geeignet) und stechen Sie mit den Zinken einer Gabel in die Linien, wobei Sie in jedem Kuchen acht Keile formen.

25 Minuten backen oder bis sie bei 350 Grad hellbraun sind.

Buttery Soul Cakes

Du brauchst:

  • Butter mit zwei Stangen, erweicht
  • 3 1/2 C Mehl, gesiebt
  • 1 C Zucker
  • 1/2 TL. Muskatnuss & Safran
  • 1 TL pro Zimt und Piment
  • 2 Eier
  • 2 TL Malzessig
  • Puderzucker

Schneiden Sie die Butter mit einer großen Gabel in das Mehl. Zucker, Muskat, Safran, Zimt und Piment untermischen.

Eier leicht schlagen und zu Mehlmischung geben. Fügen Sie Malzessig hinzu. Mischen, bis Sie einen steifen Teig haben. Kneten Sie eine Weile und rollen Sie es dann aus, bis es 1/4-Zoll dick ist. Verwenden Sie ein bemehltes Glas, um 3-Zoll-Kreise auszuschneiden. Auf ein gefettetes Backblech legen und 25 Minuten bei 350 Grad backen. Mit Puderzucker bestreuen, solange die Kuchen noch warm sind.

Irische Seelenkuchen

Wenn Sie ein Fan der irischen Küche sind, haben die Leute auf "Food.com" eine nette Geschichte über die Geschichte der Seelenkuchen: "Seelenkuchen waren das originelle Süßes oder Saures. Irische Bauern gingen an die Tür. All Hallows Eve, die Hausbesitzer um Essen bettelten, um den Anlass zu feiern, wurden ihnen Seelenkuchen gegeben, um sicherzustellen, dass der Hausbesitzer frei von Flüchen oder Streich war, stattdessen boten die Empfänger Gebete für sie an, die ihnen helfen würden, hineinzukommen Himmel."

Du brauchst:

  • 4 C Mehl
  • 1 pkt Trockenhefe
  • 1 C Milch
  • 2 EL Butter
  • 1/2 TL je Zimt & Salz
  • 3/4 C Zucker
  • 1/2 C Zitronenschale
  • 1 1/4 C goldene Rosinen

Hefecreme mit 1 TL Zucker und 1 TL Milch aufschäumen lassen. Mehl, Gewürze und Salz vermengen und in Butter schneiden. Fügen Sie den Rest des Zuckers der Mehlmischung hinzu und mischen Sie. Milch und geschlagenes Ei auf die Hefemischung geben; kombinieren mit Mehlmischung. Schlagen Sie bis steif.

Rosinen und Schale unterheben, mit einem feuchten Tuch abdecken und aufgehen lassen.

In zwei Teile teilen, jeweils die Hälfte in eine gefettete 7 "-Rundpfanne geben. Zudecken, 30 Minuten gehen lassen. 1 Stunde bei 400 Grad backen.

05 von 08

Geröstete Kürbiskerne

Kirk Mastin / Getty Images

Kürbiskerne sind eine köstliche Ergänzung zu fast jedem saisonalen Festmahl, und bei Samhain sind die Kürbisse überall! Wenn Sie die Kerne von Ihren Kürbissen entfernen (was alles Teil des Schnitzens einer Kürbislaterne ist!), Können Sie sie abspülen, braten und mit fast jedem Geschmack würzen, den Sie mögen. Hier sind die Grundlagen für den Einstieg:

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie den ganzen Kürbis von Ihren Samen abgespült haben.

Wenn Sie es nicht tun, wird es brennen - oder zumindest wirklich komisch riechen -, wenn Sie sie in den Ofen werfen. Einige Leute kochen gern die Samen, aber ich habe festgestellt, dass im Ofen geröstet Sie einen besseren Geschmack und eine schönere, knusprigere Textur gibt. Wenn Sie möchten, können Sie diese vor dem Braten einige Minuten in etwas Salzwasser kochen, dies ist jedoch nicht erforderlich. Spielen Sie einfach herum und experimentieren Sie, um herauszufinden, was Ihrer Familie am besten gefällt.

Heizen Sie Ihren Backofen auf 300, während Sie die Samen vorbereiten.

Als nächstes werfen Sie Ihre Kürbiskerne leicht mit zerlassener Butter. Sie benötigen ungefähr einen Esslöffel Butter für jede Tasse rohen Kürbiskern.

Jetzt möchten Sie Würze hinzufügen - und hier können Sie wirklich kreativ werden! Geben Sie eine Prise Salz und eine der folgenden Zutaten für einen herzhaften Geschmack in Ihre mit Butter überzogenen Samen:

  • Knoblauchpulver, getrockneter Oregano und Basilikum für einen Samen nach italienischer Art
  • Zu gleichen Teilen Curry und Paprika für einen leicht würzigen Samen (siehe Foto)
  • Ein zerquetschtes Lorbeerblatt, etwas Zimt, etwas Piment und etwas schwarzer Pfeffer für einen ruckartigen Geschmack
  • Ihr liebstes Trockengrillgewürz
  • Ihre Lieblings-Ranch-Salatsoße in Pulverform

Wenn Sie stattdessen einige süße Sorten probieren möchten, lassen Sie das Salz aus und fügen Sie einfach Folgendes hinzu:

  • Piment, Muskat, Zucker und Zimt - es schmeckt wie Kürbiskuchen!
  • Zimt und Zucker, für einen süßen Leckerbissen

Sobald Ihre Samen vollständig mit dem Gewürz überzogen sind, verteilen Sie sie in einer einzigen Schicht auf einem Backblech. Ca. 45 Minuten backen und gelegentlich im Ofen umrühren. Sobald sie fertig sind, lassen Sie sie abkühlen und stürzen Sie sich in Ihr Samhain-Fest!

06 von 08

Kürbis-Gewürz-Käsekuchen

Chuck Kahn / EyeEm / Getty Images

Kürbisse sind ein beliebtes Symbol für die Saison in Samhain, und im Oktober findet man sie fast überall. Für dieses Rezept könnten Sie einen frisch gebackenen Kürbis verwenden und die Innereien herausschöpfen, aber wenn Sie es eilig haben (oder einfach nur nicht Kürbisdärme ausgraben möchten), werden Sie ein Schnäppchen bemerken Preis für all diesen Kürbiskonserven im Supermarkt. Wenn Sie den Geschmack von Kürbis mögen, bereiten Sie einen Kürbis-Käsekuchen zu, der zu Ihrem Samhain-Fest gehört!

Heizen Sie Ihren Backofen auf 375 vor.

Zutaten

  • 1 Box Graham Cracker
  • 1/2 Stück Butter, geschmolzen
  • 1/2 C Zucker
  • 1 1/2 Packungen Frischkäse, erweicht
  • 1/2 C Ricotta Käse
  • 1/2 Dose Kürbis
  • 1 C Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanille
  • 1 1/2 TL Kuchengewürzmischung (zu gleichen Teilen Muskatnuss, Nelken, Piment und Zimt)

Richtungen

Lassen Sie die Graham Cracker für die Kruste durch Ihren Mixer oder Ihre Küchenmaschine laufen, bis sie fein gehackte Krümel sind. Die Krümel mit der zerlassenen Butter und dem Zucker vermischen und gründlich mischen. In einen leicht gefetteten Tortenteller drücken und sowohl den Boden als auch die Seiten bedecken.

Dann in einer separaten Schüssel den Frischkäse, den Ricotta-Käse, den Kürbis, den Zucker, das Ei, die Vanille und 1 TL der Kuchengewürzmischung verquirlen. Verwenden Sie einen Mixer, um es schön und locker zu machen, und falten Sie es dann in die Graham-Cracker-Kruste. Streuen Sie diese letzte 1/2 TL Kuchengewürzmischung auf die Oberseite.

Sie sollten Ihren Käsekuchen 45 Minuten lang bei 375 backen, um ihn vollständig zu kochen. Hier ist ein hilfreicher Tipp: Decken Sie die Oberseite mit einem Stück Aluminiumfolie ab, damit die Kruste nicht brennt. Lassen Sie Ihren Käsekuchen vor dem Servieren vollständig abkühlen. Vielleicht möchten Sie ihn sogar über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen, um ihn abzukühlen. Genießen Sie Ihr Samhain-Dinner und feiern Sie die Saison!

07 von 08

Butternut-Kürbis-Auflauf

dbabbage / Getty Images

Mit der Zeit, als Samhain herumrollt, beginnen die Gärten ein wenig zu verfallen. Es gibt nicht mehr viel zu ernten ... es sei denn, Sie haben Kürbis gepflanzt. Wenn Sie Butternusskürbisse anbauen, können Sie diese normalerweise bis etwa Anfang November abholen, obwohl dies von Ihrer Pflanzzone abhängt.

Dieses Rezept ist während der Herbsternte ganz einfach zu backen. Butternusskürbisse sind perfekt dafür, aber Sie können so ziemlich jeden Herbstkürbis verwenden - Eichelkürbisse oder sogar Kürbisse funktionieren gut, wenn Sie sie zur Hand haben. Wenn Sie die Gelegenheit hatten, Äpfel zu pflücken, wird dies noch besser, da Sie selbst gesammelte Äpfel verwenden können! Was gibt es Schöneres als ein Gericht mit Kürbis, Äpfeln, goldenen Rosinen und Nüssen?

Machen Sie so viel, wie Sie denken, dass Ihre Familie essen wird - es ist auch toll für Potluck-Dinner!

Offensichtlich essen manche Leute keinen Speck oder sind allergisch gegen Nüsse oder hassen Gorgonzola-Käse. Wenn Speck Sie glücklich macht, verwenden Sie den Speck ... wenn Sie Vegetarier sind, sollten wir Ihnen das nicht sagen müssen, sondern lassen Sie den Speck einfach weg. Ebenso, wenn Sie den Geschmack von Gorgonzola-Käse hassen, lassen Sie es aus. Allergisch gegen Nüsse? Überspringe sie!

ZUTATEN

  • 1 großer Butternusskürbis, geschält und gewürfelt
  • 2 Granny Smith Äpfel, gewürfelt (Schälen ist optional, aber ich lasse meins auf)
  • 1/2-Pfund-Speck, gebräunt und in kleine Stücke geschnitten
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1/2 Tasse Walnüsse
  • 1/2 Tasse goldene Rosinen
  • 1/2 Tasse Gorgonzola-Käse zerbröckelt
  • 1 Stück Butter, gewürfelt
  • 1/2 Tasse brauner Zucker (optional - überspringen, wenn Sie keine süßen Sachen mögen)
  • Eine Prise Salz

RICHTUNGEN

Mische alles in einer Schüssel und löffle es dann in eine wirklich große gefettete Auflaufform. Backen Sie bei 350 für ungefähr eine Stunde und mischen Sie gelegentlich. Nachdem Sie es aus dem Ofen genommen haben, lassen Sie es vor dem Servieren etwa zehn Minuten lang abkühlen. Als Beilage oder Hauptgericht für Ihre Herbstfeiern dienen - die Möglichkeiten sind endlos!

08 von 08

Pikante Kürbissuppe

Nina Van Der Kleij / EyeEm / Getty Images

Es ist Herbst und die Blätter verfärben sich, die Nächte sind kühl und frisch, Sie können Ihre Stiefel und Pullover ausgraben und es ist nicht kalt genug für eine Jacke oder Fäustlinge. Eines der anderen Dinge, die Sie an der Samhain-Saison lieben sollten? Kürbisse. Sie sind überall. Es gibt alles mit Kürbisgeschmack, von Kaffee über Süßigkeiten bis hin zu Käsekuchen, und alles ist erstaunlich.

Kürbissuppe ist ein Favorit für viele Leute, und eines der Dinge, die dieses Rezept so großartig machen, ist, dass man neben der puren Köstlichkeit von Kürbissen auch weiß, wofür sie sonst noch gut sind? Es ist die Suppenterrine der Natur! Kein Scherz - Sie können diese Suppe direkt in dem Kürbis servieren, mit dem Sie sie zubereitet haben, und sie sieht saisonal, cool und entzückend zugleich aus.

Sicher, Sie könnten Kürbis in Dosen verwenden, und wenn Sie möchten, ist das in Ordnung (kaufen Sie keine Dosen mit Kuchenfüllung, verwenden Sie einfach normalen Kürbis in Dosen), aber es ist viel besser, wenn Sie benutze die reale Sache. Es ist ein bisschen mehr Arbeit, aber glauben Sie mir, die Ergebnisse sind auf lange Sicht spektakulär. Schnapp dir einen Kürbis und los geht's!

ZUTATEN

  • 1 Kürbis (verwenden Sie einen, der ungefähr vier Pfund ist)
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • 2 EL Butter
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 3 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Tasse Sahne
  • Knoblauch
  • Curry Pulver

RICHTUNGEN

Das erste, was Sie tun möchten, ist den Kürbis zu braten. Ich verwende dafür gerne einen vier bis fünf Pfund schweren Kürbis, aber nehme jede Größe, die du bevorzugst. Ein vier Pfund schwerer Kürbis gibt mir ungefähr vier Tassen Fleisch zum Verzehr - und seien Sie gewarnt, die wirklich riesigen Kürbisse, die Sie machen - Jack O Lanterns - sind normalerweise sehr fad und nicht so süß von einem Geschmack.

Jetzt gibt es viele Rezepte für Kürbissuppe, nach denen Sie den Kürbis halbieren und dann braten müssen. Dies können Sie tun, wenn Sie Ihre Suppe in Schalen servieren. Aber wenn Sie die Suppe im Kürbis servieren möchten, backen Sie sie nicht. Wenn Sie dies tun, erhalten Sie einen weichen und matschigen Floppy-Kürbis, der für niemanden von Nutzen ist. Hier ist also, was Sie stattdessen tun können. Schneiden Sie das obere Viertel des Kürbises ab, das den Stiel enthält, und schöpfen Sie die Innenseiten heraus. Lassen Sie dabei etwa einen Zentimeter an den Wänden frei. Legen Sie die Samen beiseite, um geröstete Kürbiskerne zuzubereiten, und legen Sie das Fleisch in eine Bratpfanne. Sie können die Fadenstücke verwerfen, obwohl viele Leute sie gerne in anderen Rezepten verwenden. Behalte die Kürbisschale! Du wirst es brauchen!

Das Fleisch mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer bestreuen und ca. eine halbe Stunde bei 425 ° C rösten. Sobald Ihr Fleisch fertig geröstet ist, lassen Sie es durch Ihren Mixer oder die Küchenmaschine laufen, um es zu pürieren.

Während Ihr Kürbisfleisch fröhlich in Ihrem Ofen röstet, bereiten Sie den Rest Ihrer Suppe zu. Die Butter in einem großen Topf schmelzen und die Zwiebeln dazugeben. Braten Sie sie an, bis sie durchscheinend und weich sind, und fügen Sie dann die Brühe, die Sahne und den Knoblauch nach Belieben hinzu (ich liebe Knoblauch, aber verwenden Sie so viel oder so wenig, wie Sie möchten). Bei schwacher Hitze 30-45 Minuten köcheln lassen.

Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr Kürbis fertig sein und Sie werden ihn püriert haben. Geben Sie den pürierten Kürbis in Ihren Suppentopf und rühren Sie ihn ständig um. Lassen Sie ihn nur ganz heiß werden. Wenn Sie einen Stabmixer haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Klumpen zu entfernen, die Sie zuvor übersehen haben. Fügen Sie etwa fünfzehn Minuten vor dem Servieren Ihr Currypulver hinzu. Es gibt keine feste Regel für die Verwendung, aber es hängt davon ab, wie sehr Sie Curry mögen. Verwenden Sie hier natürlich Ihr bestes Urteilsvermögen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe vom Herd nehmen und einige Minuten abkühlen lassen.

Erinnerst du dich an die ausgehöhlte Kürbisschale, die du behalten sollst? Hier können Sie kreativ werden und Ihre Freunde beeindrucken. Gießen Sie die Suppe ein oder schöpfen Sie sie, wenn Sie unordentlich sind, in den Kürbis zum Servieren! Haben Sie das Oberteil gespeichert, nachdem Sie es abgeschnitten haben? Jetzt hast du einen Deckel! Andere Option? Verwenden Sie kleinere Kürbisse, damit jeder seine eigenen zum Essen bekommt. Es sieht hübsch und saisonal aus, und solange Ihr Kürbis keine Löcher hat, hält es die Suppe genau richtig, wenn Sie Ihre Mahlzeit servieren. Gib jedem eine Schüssel und einen Löffel und grabe dich ein, um zu genießen!

Was bedeutet Apokalypse in der Bibel?

Was bedeutet Apokalypse in der Bibel?

Was ist der Baum des Lebens in der Bibel?

Was ist der Baum des Lebens in der Bibel?

Einführung in das Buch Habakuk

Einführung in das Buch Habakuk